template by cmsimple-styles.com
Mittwoch, 01. Dezember 2021
Die Nacht 2016 > Impressum > Simone Schönett > Preisverleihung

Preisverleihung

Zum elften Mal wurde der "Carl Mayer Drehbuchpreis"
vergeben. Der höchst dotierteste Drehbuchpreis
Österreichs wird von der Landeshauptstadt Graz
gestiftet, die Verleihung findet seit 1998 im Rahmen
des österreichischen Filmfestivals, der Diagonale, statt.
 

Kulturstadtrat Mag. Dr. Christian Buchmann
überreicht den Förderpreis an
Simone Schönett und Harald Schwinger

Förderpreis 2003

Simone Schönett und Harald Schwinger

Innere Liebe

Die Universitätsassistentin Doris
lässt sich vom Supermarktangestellten
Gerfried bis zur Immobilität Mästen.
Hier wird eine Antithese zu Wellnesswahn
und psychologischen Abhandlungen in
Frauenzeitschriften entworfen, Eine
Erfüllung von Wünschen und Sehnsüchten
in Liebe, Akzeptanz und ausgelebter
Abhängigkeit.